Autor & Layout & Kontakt
Datum
12´21

Eine FESTIVAL-Kalender

für folgender Musikrichtungen und deren Grauzonen…

            • Freie Musik
      • Frei Improvisierte Musik
  • Intuitive Musik
  • Experimentelle Musik
  • Freie SynthiSounds
      • KlangKunst
            • FreeJazz

Eine Chronologie der Ereignisse ___ BRD

  • Das CTM Festival for Adventurous Music and Art» befasst sich mit experimenteller, zeitgenössischer und elektronischer Musik an besonderen Orten des Berliner Nacht- und Kulturlebens.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Von Angelika Niescier ins Leben gerufen, wurde seit Januar 2012 „winterjazz“ als das Musikfest in, aus, von und für Köln gefeiert, für Aficionados, Neugierige, treues und neues Publikum, von und für Kölner Musikerinnen und Musiker.

    Seitdem sind wir immer wieder von der Resonanz überwältigt, von Massen der Zuhörenden, die jedes Jahr in bester Laune in langen Schlangen gewartet, zugehört, applaudiert, miteinander geredet, gelacht, mit uns den Jahresanfang und die Musik gefeiert haben.

  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln bringt die Musik der Gegenwart in die Stadt. Seit 2011 wird die Kölner Philharmonie Anfang Mai zum genreübergreifenden Podium für renommierte Künstlerinnen, Künstler und Ensembles der internationalen zeitgenössischen Musikszene, von Neuer Musik über Jazz zu Weltmusik, Elektronischer Musik und Pop. Konzerte mit Vertreterinnen und Vertretern der freien Szene im urbanen Raum und in anderen Spielstätten erweitern das Programm, Performances, Ausstellungen und Filme stellen eine Verbindung zu anderen Künsten her. Darüber hinaus gibt es kostenlose Konzerte, öffentliche Proben, Vorträge und Angebote für Kinder. Jährlich wechselnde Schwerpunkte laden ein breites Publikum dazu ein, sich dem Unbekannten und Neuen zu nähern und sich für die Musik von heute zu begeistern.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Happy Knobbing, ein Festival von  Freunden der Modularen Synthesizer, für Freunde der Modularen Synthesizer - am "A. der Welt". Eintritt ist das bereit stellen eines Modularen Synthesizer.

  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Das Festival "blurred edges" bietet ein breites Spektrum an experimenteller Musik und beweist, dass die Übergänge zwischen den musikalischen Schubladen fließend sind.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Seit 1972 seht das Festival für alles, was nicht Mainstream ist, als Chiffre für Neue Musik, experimentelle Klangwelten und freie Improvisation.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Die Monheim Triennale ist ein internationales Musikfestival, das weit über die herkömmlichen Präsentationsformen zeitgenössischer Musik hinausgeht. Mit dem Ziel, wegweisende aktuelle künstlerische Positionen im Bereich der Improvisierten, Komponierten und Populären Musik erlebbar zu mache.
  • Weitere Infos von dem Veranstalter...

  • Im Laufe der Jahre entwickelte sich der "Kulturtag Oberscheid" zu einem auch international bekannten Festival für die Avantgarde in allen möglichen Bereichen, vom Free Jazz über elektronische Musik bis zu Vokal-Improsivationsensembles.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Die Kölner Jazzszene öffnet ihre Türen für die Öffentlichkeit und präsentiert im internationalen Austausch die Diversität, Vitalität und Vielfalt des Jazz. Ob in den Spielstätten, Open Air oder beim großen Festivalfinale: Die Cologne Jazzweek wird Forum und Erlebnis zugleich für internationale, deutsche und Kölner Musikerinnen. Wir freuen uns auf eine Woche voller Musik – und auf eine Jazzstadt, in der auch das Alltägliche zum Besonderen wird.

  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Die Ruhrtriennale – das Festival der Künste – hier werden Hallen, Kokereien, Maschinenhäuser und Halden des Bergbaus und der Stahlindustrie zu unverwechselbaren Protagonistinnen. Das Programm verortet sich an den Schnittstellen von Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Performance, Konzert und Bildender Kunst.
  • Weitere Infos von dem Veranstalter...

  • Das Ambient-Festival „Zivilisation der Liebe“ ist eine 2005 gegründete, mehrtägige Veranstaltung für Ambient-Musik und zeitgenössische Klassik unter Leitung von Dietmar Saxler.
  • Weitere Infos von dem Veranstalter...

  • Rund um das spektakuläre Bühnenprogramm, u.A. mit experimenteller HardCore-Music erwacht der Skulpturenpark von Odo Rumpf mit Beiträgen von Gastkünstler*innen in der Nacht zum Leben. Auf dem Gelände finden sich kinetische und feuerspeiende Roboter, mannshohe Pflanzenskulpturen, eine Endzeitbar und Tesla-Blitzkugeln.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Ob Swing, Modern Jazz, Oriental Jazz oder Avantgarde – beim Multiphonics Festival präsentieren Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ihr Können. Hier dreht sich alles um die Klarinette – einzigartige Auftritte und musikalische Glanzleistungen garantiert. Ob Kontra-Klarinette, B-Klarinette, Bass- oder Kontrabassklarinette – alle haben ihren ganz eigenen Charme.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Hier finden Experimente im Bereich analoger und digitaler Kunst einen kreativen Raum! Was sich für unerfahrene Ohren so komplex anhört, das ist meist einfach und anschaulich. Das lab30 schafft es seit Jahren, nicht nur Technik-Expertinnen und -Experten zu begeistern – hier kommen auch Kinder und Kunstinteressierte auf ihre Kosten!
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Bei der "Week of Surprise" erwartete die Zuschauer_innen eine Woche voller musikalischer Überraschungen, Abwege, Oasen und Entdeckungen. Das Programm dieses Interimsformats konzentrierte sich in eher konzertanten Formaten auf Nischen der europäischen Musiklandschaft und Projekte einiger Darlings der letzten Festivalausgaben, lokale Projekte und neue Kollaborationen.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Noch nie wurde eine solche Fülle von experimentierfreudiger und eigensinniger Musik produziert wie heute. Das Festival „Night Of Surprise“ bringt diesen Wildwuchs von großen und kleinen Experimenten, tief wurzelnden Traditionen und flüchtigen Phänomenen der digitalen Sphäre, Querköpfen und konsequent dem Fortschritt Verpflichteten in einer atemberaubend vielstimmigen Nacht auf die Bühnen des Stadtgartens.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • KLAENG Kollektiv bedeuten auch KLAENG Festival. Längst hat sich dieses im Kollektiv organisierte Festival zu einem europäischen Hotspot fur aktuelle, improvisierte Musik entwickelt. Neue Musik trifft auf Improvisation und Jazz-Grooves.
    Der Erfolg dieses dreitägigen Herbstfestivals ist vor allem in dem genre- und stilubergreifenden Konzept begrundet, bei dem die höchst verschiedenen musikalischen Vorlieben des Kollektivs verarbeitet und dem Publikum präsentiert werden.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Was als kleine Festival-Idee in Köln begann, wurde schnell zu einem vielseitigen und etablierten Format – ein Festival, das exzellente Konzerte mit privatem und persönlichem Ambiente verbindet.
  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  • Das Shiny Toys Festival für zeitbasierte Experimentalkultur ist ein jährliches Forum für auditive, visuelle und audiovisuelle Künste im Ruhrgebiet. Hier untersuchen Kunstschaffende mit ihren Arbeiten den Takt und Rhythmus linearer und kreisförmiger Zeit. Shinytoys will Gegenüberstellen, Vernetzen, Erforschen, Hinterfragen und Überraschen. Das Makroscope ist die Festivalzentrale, während der Hauptteil des Programms im Ringlokschuppen Ruhr und an weiteren Spielstätten der Region stattfindet.

    Shiny Toys vereint experimentelle Musik, Lichtkunst und Kurzfilm zu einem interdisziplinären Panoptikum der avantgarden Kulturszene. Es präsentiert lokale und internationale Künstler, die mit analogen und digitalen Technologien experimentieren und Schnittstellen dieser Darstellungsprinzipien ausloten. Ergänzend werden Workshops und Vorträge angeboten.

    Der Name Shiny Toys leitet sich von den seit Anfang des 18. Jahrhunderts bekannten Wunderscheiben (Thaumatrop) ab. Charles Babbage nannte sie Philosophical Toys.

  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

  •  

  • Weiter Infos von dem Veranstalter...

 

Lasst uns gemeinsam den InfoPool der Festivals erweitern.

Schreibt mir einfach;

  • Festival-Name
  • Haupt-Monat
  • Haupt-URL (Internetadresse)
  • Kurzbeschreibung über den Festival-Inhalt, zur Orientierung (1bis2-zeiler)